E-Geige24.de - Blog über E-Geigen und E-Violinen
Home Informationen zur E-Geige E-Geige kaufen E-Geigen Künstler

Porträt: The Crüxshadows

30. April 2014

The CrüxshadowsThe Crüxshadows sind eine Dark-Wave/Synth-Rock/Electro-Pop Band aus Florida (USA), die im Jahre 1992 rund um den Lead-Sänger Rogue gegründet wurde. Er ist das einzige Band-Mitglied der Gründungsphase, das auch heute noch in der Band aktiv ist. Die Musik von The Crüxshadows wird hauptsächlich durch elektronische Klänge, Gitarren und die Klänge mehrere E-Geigen charakterisiert, weshalb wir die Band hier vorstellen möchten.

Musikalischer Werdegang und Geschichte

Nach der Gründung 1992 in Tallahassee (Florida, USA) haben sich The Crüxshadows in den 90er Jahren durch diverse Plattenlabel musiziert und in dieser Zeit insgesamt drei Alben veröffentlicht: „… Night Crawls In“ (1993), „Telemetry Of A Fallen Angel“ (1995) und „The Mystery Of The Whisper“ (1999). Bis dahin waren sie hauptsächlich in Nordamerika tätig.

Im Jahr 2000 hat die Band dann über den Tellerrand hinausgeblickt und sich auf den europäischen Markt konzentriert, was im Nachhinein ein schlauer Schachzug war, da sie dort im Laufe der Jahre eine riesige Fanbase aufbauen konnten – insbesondere in der Schwarzen Szene in Deutschland. Als kleiner Einstieg haben sie ihren Song „Deception“ auch auf Deutsch unter dem Namen „Täuschung“ veröffentlicht. Von dem Song sollte man als deutschsprachiger Fan allerdings nicht zuviel erwarten – es klingt eben, als ob ein US-Amerikaner deutsch spricht (kleine Anmerkung: der Sänger Rogue verbrachte einige Jahre seiner Kindheit auf amerikanischen Militärbasen in Deutschland). Es folgte die erste europäische Tournee.

In den nächsten Jahren wurden immer mehr Alben veröffentlicht, die immer größere, kommerzielle Erfolge feiern konnten. Zuletzt kam im Jahr 2012 „As the Dark against my Halo“ heraus. Zusätzlich zu den Alben wurde 2005 die erste Live-DVD mit dem Namen „Shadowbox“ veröffentlicht.

Heute sind The Crüxshadows ein fester Bestandteil von Gothic-Festivals und touren jährlich um die gesamte Welt. Alleine ich (der Autor ;)) war in den letzten Jahren auf 3 Konzerten, wobei im Sommer mein viertes Konzert ansteht. Aufgrund der zahlreichen Konzerte und der Nähe zu den Fans (Rogue wandert während den Konzerten normalerweise mehrfach durch die Menge), konnte die Band eine sehr große Fanbase heranziehen. Trotz dieser Beliebtheit innerhalb der Szene gab es für die Band aber nie wirklich den richtig großen Durchbruch im kommerziellen Sinne.

Erfolge von The Crüxshadows

Wie bereits erwähnt, ist die Band ein fester Bestandteil der schwarzen Szene weltweit und vor allem in Deutschland. The Crüxshadows sind Stammgäste auf namhaften Festivals wie dem M’era Luna, dem Wave Gotik Treffen oder auch dem Amphi Festival.

Große kommerzielle Erfolge waren vor allem die Single „Sophia“, die in den US-amerikanischen „Hot Dance Singles Sales“ auf Platz 1 landete und das Album „As the Dark against my Halo„, welches in den „Deutschen Alternative Charts“ auf Platz 1 landete.

Wandlung im Laufe der Zeit

Während die ersten Alben eher düster waren und in Richtung Dark Wave tendierten, sind die Songs heute weitaus poppiger und könnten so auch im Radio laufen. Darum haben sich viele Alteingesessen von den neuen Werken distanziert. Wir denken trotzdem, dass die neuen Werke der Band unter dem Strich mehr neue Fans eingebracht haben. Wir finden sowohl die alten als auch die neuen Werke gut.

Einsatz der E-Geige

Aktuell befinden sich zwei Violinisten in der Band: JoHanna Moresco und David Russell Wood. Eine frühere Violinistin, die die Band allerdings vor einigen Jahren verließ, war Rachel McDonnell, die von vielen Fans schmerzlich vermisst wird.

Der Lead-Sänger Rogue spielt theoretisch ebenfalls Geige. Wir haben zwar vor einigen Jahren mal ein YouTube-Video gesehen, in dem er Geige spielt, wir können dieses allerdings nicht mehr wieder finden – darum „theoretisch“.

Aktuelle Besetzung

Die aktuelle Besetzung von The Crüxshadows sieht wie folgt aus:

  • Rogue – Lead-Sänger, Geige, Texte
  • Mike Perez – Gitarre
  • Jen „Pyromantic“ Jawidzik – Live Synths, Background-Sänger
  • JoHanna Moresco – E-Geige
  • David Russell Wood – E-Geige
  • Stacia Marian – Tänzer, Background-Sänger
  • Ally Knight – Tänzer, Background-Sänger
  • Jessica Lackey – Percussions, Background-Sänger

Alben und Angebote

Weitere Links